• Maximko

So kreierst du deine eigene Tentangli Zeichnung


VORLAGE: MEINE STIFTE Bleistift, Fineliner und Digitalisierung Ich benutze ganz gewöhnliche Bleistifte und Fineliner, um meine Tentangli Ausmalbilder zu zeichnen. Ich hatte mal früher Bilder mit günstigeren Finelinern gezeichnet und die färbten sich alle grün nach einer Zeit. Deshalb am besten gleich lichtechte Fineliner verwenden! ​Danach scanne ich die Zeichnung ein und vektorisiere diese in Illustrator. So kriege ich richtig saubere Druckdateien :)



TIPPS ZU MUSTERN Gestalte eigene Ausmalbilder! Zu dieser Eule hat mich eine Erst-Klässerin inspierert. Einmal habe ich nämlich im Unterricht mit Kindern Muster in Kombination mit Tieren gezeichnet. Die Ergebnisse waren phantastisch! ​Auch wenn Du keine zeichnerische Erfahrung hast, kannst du inspirierende Ausmalbilder gestalten! ​Für die Vorzeichnung eines Tieres fragst Du jemanden oder paust einfach ab vom Foto oder Bildschirm. ​Bei den Mustern orientierst Du Dich an den Linien Deiner Zeichnung und fängst erstmal mit sehr einfachen Mustern an. Wie z.B. Kreisen, Dreiecken, Spiralen, Blumen usw. Ausmalbild für Ausmalbild steigerst Du Dich und zeichnest komplexere Elemente



AUSMAL-TIPPS

Für Ausmalbilder, die es wert sind eingerahmt zu werden!

Wenn man sich schon die Mühe macht ein Ausmalbild fertig zu bekommen, dann möchte man auch ein zufriedenstellendes Ergebnis. ​Nun, einige legen einfach drauf los. Das ist befreiend. Aber selten hat man danach ein Bild, das man gerne an die Wand hängt. ​Informiere dich vorher über Farbharmonien. Hier kannst Du Dir z.B. passende Farben anzeigen lassen: Adobe Color Wheel Sei außerdem mutig und füge auch einen bunten Rand zu der Zeichnung hinzu. Das wertet das Ausmalbild nochmal richtig auf!



MEINE MATERIALIEN ZUM AUSMALEN

Polychromos und Aquarell

Polychromos und Aquarell beim Ausmalen ist meine Lieblingskombination. Große Flächen kann ich mit Aquarell füllen, Feinheiten zeichne ich mit Polychromos ein. Beides ist etwas kostspieliger, hat aber den super Vorteil, dass die Farben leuchtend und lichtecht sind. Lichtecht bedeutet, dass diese die leuchtende Farbe sehr lange halten. ​Bei Aquarell sollte man aufpassen festeres Papier zu nehmen. Normales Druckerpapier wird zu wellig.


PAPIER

Zum Ausdrucken, für schwarz-weiß Zeichnungen und Aquarell

Zum Ausdrucken benutze ich sehr gerne das Papier von DCP. Für meine Original-Zeichnungen nutze ich Blöcke von Paint-On. Das Papier ist nicht zu glatt, nicht zu rau und hat eine angenehme Stärke. Für Aquarell nehme ich am liebsten einen Aquarell-Block von z.B. Hahnemühle.

13 Ansichten0 Kommentare